2.-3. Juli 2019

Biogas INTENSIV - 2 Tage 

Grund- und Auffrischungsschulung Betreiberqualifikation Anlagensicherheit auf Biogasanlagen, inkl. TRGS 529

Sommerkurs von Biogas INTENSIV mit Modul 1

Das zweitägige Schulungsmodul Anlagensicherheit vermittelt Ihnen fundiertes Wissen und Fähigkeiten zum aktuellen Stand der Bereiche Gefahrstoff- und Genehmigungsrecht in Kombination mit Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Das Schulungsmodul entspricht gemäß Technischer Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 529 den rechtsverbindlichen Anforderungen hinsichtlich der Qualifizierung von Biogasanlagenbetreibern sowie am Betrieb beteiligter Personen.

In diesem Regelwerk ist festgeschrieben, dass mindestens zwei verantwortliche Personen pro Anlage eine ‘Grundschulung Anlagensicherheit’ von mindestens 14 Lehreinheiten á 45 min. zu absolvieren haben. Das im Rahmen der Grundschulung erlangte Wissen ist alle 4 Jahre aufzufrischen.

Das Kombimodul 1 macht Sie fit für die Zukunft nach TRGS 529

Den Abschluss dieser kombinierten Grund- und Auffrischungsschulung bildet der schriftliche Multiple-Choice-Test, mit dem Sie bei Bestehen das für 4 Jahre gültige Zertifikat nach TRGS 529 erwerben.

Dieses Zertifikat der Grundschulung berechtigt die Teilnehmer darauf aufbauend die Fach- und Sachkundeschulung gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 1030 zu absolvieren.

Diese vom DVGW angebotenen Schulungen werden für Anlagen notwendig, welche dem Energie- wirtschaftsgesetz (EnWG) unterliegen, da sie ein über den öffentlichen Grund laufendes Gasverteil- bzw. Mikrogasnetz betreiben oder Rohbiogas zu Biomethan aufbereiten, das anschließend ins Erdgasnetz einspeist wird.

Die Unterkunft während der Schulung ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten, das Zimmerverzeichnis für die Region Kirchberg können Sie HIER herunterladen (pdf).

Dieser Kurs ist ideal für:
+ Anlagenbetreiber und deren Betriebspersonal
+ Dienstleister aus dem Biogasbereich (Anlagenplaner, Errichter und Instandhalter)
+ Angestellte der Ver- und Entsorgungsbranche
+ Mitarbeiter von Kommunen

Gebühren pro Teilnehmer:
Grund- und Auffrischungs- schulung Anlagensicherheit (Kombimodul M1), 2 Tage

€ 435 + 19% MwSt.

FnBB-Mitglieder: 20% Rabatt + MwSt.

Über Fördermöglichkeiten informiert Sie Ihre gesetzliche Unfallversicherung.

Die Anfahrtsbeschreibung können Sie HIER herunterladen (pdf)

Die Schulung findet im Schloss Kirchberg an der Jagst im Rokoko-Saal statt.

Adresse des Veranstaltungsorts:
Schloss Kirchberg
Schloßstr. 16/3
74592 Kirchberg an der Jagst

Die Schulung “Betreiberqualifikation – Anlagensicherheit auf Biogasanlagen, inkl. TRGS 529″ findet im Schloss Kirchberg an der Jagst statt. Auch der Sommerkurs von Biogas INTENSIV wird wieder zusammen mit der “Stiftung Haus der Bauern” veranstaltet.

Anfahrtsbeschreibung Schloss Kirchberg an der Jagst HIER herunterladen.

Der Kurs ist auf praktische Erfahrung ausgelegt und bietet jedem Teilnehmer ausgiebigen Austausch mit Fachreferenten und gleichgesinnten Kursteilnehmern.

Der Aufbau der Biogas INTENSIV Schulungen:
Die Schulungen setzen sich jeweils aus ein bis zwei der folgenden Module zusammen:
Modul 1: (2 Tage)
„Grund- und Auffrischungsschulung Betreiberqualifikation – Anlagensicherheit auf Biogasanlagen, inkl. TRGS 529″
Modul 2: (1-2 Tage)
„Gärbiologie und ihre Möglichkeiten zur Prozessoptimierung“
Modul 3: (1-2 Tag)
„Maßnahmen zur Effizienzsteigerung: Betrieb optimieren – Kosten senken – Wertschöpfung erhöhen“

Das Kurs-Paket enthält:

  • Ordner mit allen Schulungsunterlagen
  • Themengliederung zum Mitschreiben
  • PDF-Dateien aller Präsentationen als Download im Nachgang
  • Zusatzinformationen  (Arbeitshilfen, Checklisten, Leitfäden) als Download
  • Getränke und Snacks/Obst
  • Mittagessen (auch vegetarisch)
  • Teilnahmebestätigung
  • Schriftlicher Kenntnisnachweis
  • Zertifikat bei erfolgreichem Bestehen

Nicht enthalten:

  • Übernachtungen – eine Liste der Unterkünfte in der Nähe finden Sie hier zum Download (Unterkünfte PDF)
  • Anreise

Kurs-Programm Überblick

(kurzfristige Programmänderungen vorbehalten)

Grund- und Auffrischungsschulung Anlagensicherheit:
(Dienstag 02.07. + Mittwoch 03.07.2019)

  • Arbeitsschutz – Grundlagen sowie integrierte Prüf- und Dokumentationspflichten
  • Der rechtliche Rahmen und seine Einhaltung als Basis für den sicheren und gesetzeskonformen Anlagenbetrieb
  • Brandschutz-, Schadens- und Havariemanagment an Biogasanlagen
  • Explosionsschutz – physikalische, technische und rechtliche Grundlagen
  • Wasserrechtliche Anforderungen an die Errichtung und den Betrieb von Biogasanlagen
  • Der sichere Umgang mit Zusatz- und Hilfsstoffen auf Biogasanlagen (nach TRGS 529)
  • Sicherheit auf Biogasanlagen aus dem Blickwinkel der SVLFG – Identifizieren, Aufzeigen und Beurteilen von Gefahren
  • Zusammenfassung und Vertiefung der im Rahmen der zweitägigen Sicherheitsschulung behandelten Inhalte
  • Schriftlicher Kenntnisnachweis (Multiple-Choice-Fragen)

Veranstalter:

BIOGAS-INTENSIV-Veranstalter_IBBK
BIOGAS-INTENSIV-Veranstalter_SchlossKirchberg

Den Programmflyer als PDF-Datei können Sie hier herunterladen:

Veranstaltungsort: Schloss Kirchberg an der Jagst: Schloßtraße 16/3, 74592 Kirchberg, Deutschland

Newsletter Anmeldung

Mit Cookies ermöglichen wir Ihnen die optimale Nutzung unserer Website.
Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.