Beratung für Biogasanlagen

Wir bieten Ihnen unabhängige Beratung für bestehende und geplante Biogasanlagen, jetzt auch gefördert durch das Land Baden-Württemberg und die EU. Das Ziel dieser Beratungsmaßnahmen sind der Ausbau und die Optimierung der erneuerbaren Energien, die Reduzierung der klimaschädlichen Gase sowie die verstärkte Nutzung landwirtschaftlicher Reststoffe.
Ihre Frage: Sie haben Fragen zu Ihrer bestehenden Anlage?
Sie fragen sich, ob sich eine Biogasanlage für Ihr Aufkommen an Gülle, Festmist, oder Biomasse lohnt? – Dann sind Sie hier genau richtig!
 
Wir beraten Sie im Bereich:
  • Einstieg in die Biogasproduktion als Produktionszweig
  • Einschätzung der Chancen und Risiken des Vorhabens und der möglichen Entwicklung
  • Optimierung und Weiterentwicklung der bestehenden Biogasanlage
  • Sicherung und Verbesserung der Arbeits- und Einkommenssituation
Dauer & Kosten: Die Beratung findet in der Regel bei Ihnen vor Ort statt und dauert 2-5 Stunden. Der Beratungssatz liegt bei € 110.- pro Stunde. Für Beratungen in Baden-Württemberg steht aktuell auch eine Förderung des Landes und der EU, bis maximal 1100 € bereit.
 
Kontakt und Terminanfrage: Teilen Sie uns im Formular die relevanten Angaben zu Ihrem Beratungswunsch mit, so können wir die Beratung besser vorbereiten. Dies macht unsere Arbeit einfacher und spart Ihnen bares Geld!

           foerderung.landwirtschaft-bw.de                         ELER

Unsere Beratung wird gefördert vom Land Baden-Württemberg und dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums.
 
Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne weiter Tel. 07954 926203

Das Beratungsangebot innerhalb des Einstiegsmoduls Biogas
richtet sich an Interessenten am Einstieg in Biogas als neuen Produktionsweigs des Betriebs.

Die fachlichen Inhalte des Moduls umfassen unter anderem:

  • Klärung der persönlichen und betrieblichen Situation
  • Aufzeigen der rechtlichen Rahmenbedingungen für Biogasanlagen
    • EEG 2017 & Ausschreibung
    • Güllekleinanlagenregelungen
    • Genehmigungsrecht
    • usw.

Der Beratungsumfang innerhalb dieses Moduls beträgt mindestens 5 Stunden. Dabei werden 50% der anfallenden Kosten bis zu einem Förderhöchstbetrag von 1.000 € durch das Land Baden-Württemberg übernommen.

Das Grundmodul Biogas richtet sich an Betreiber bereits bestehender Biogasanlagen. Dabei soll dieser Betriebszweig durch eine unterstützende Beratung kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Gerade durch den sich ständig weiterentwickelnden Rechtsrahmen für Biogas sind aktuelle Entwicklungen ein wesentliches Element dieses Moduls.

Die fachlichen Inhalte des Moduls umfassen unter anderem:

  • Beurteilung betrieblich relevanter Kennzahlen
  • Flexibilisierungsoptionen
  • Anschlussregeln des EEG 2017
  • Anlagensicherheit
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • usw.

Der Beratungsumfang innerhalb dieses Moduls beträgt mindestens 5 Stunden. Dabei werden 80% der anfallenden Kosten bis zu einem Förderhöchstbetrag von 1.100 € durch das Land Baden-Württemberg übernommen.

Beispielrechnung

Für Einstiegsmodul Biogas 112 (Neueinsteiger)

Beispielrechnung

Für Grundmodul Biogas 113 (bereits bestehende Biogasanlagen)

Sparen Sie Zeit und Geld bei Ihrer Terminanfrage!
Mit Ihren Angaben zu Ihrer Anlage können wir uns besser vorbereiten und Sie mit weniger Zeitaufwand gezielter beraten.

IBBK Kunden und Partner aus Industrie und Organisationen

Newsletter Anmeldung

Mit Cookies ermöglichen wir Ihnen die optimale Nutzung unserer Website.
Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.